Seit mehr als zehn Jahren nimmt die Kunst einen festen Platz im Leben von Petr Beránek ein. Zu Beginn konzentrierte er sich fast ausschliesslich auf figurative Malerei, wandte sich mit der Zeit aber vermehrt einer abstrakten Richtung zu.

Heute verwendet der Künstler nicht nur Pinsel und Farbe, sondern auch Glas und andere Materialien und lässt sie immer öfter in einer Kombination aus Figurativem und Abstraktem verschmelzen.